Verbesserung der Wohn- und Lebenssituation der Bewohner:innen in Freetown/ Sierra Leone

Unterstützung der Menschen in Freetown

Verbesserung der Wohn- und Lebenssituation der Bewohner:innen in Freetown/ Sierra Leone

Alle Jahre wieder… möchten wir das Jahr mit einer positiven Note schließen und im Namen unserer Kund:innen und Partner:innen etwas zurückgeben. Anstatt ein herkömmliches Weihnachtspräsent zu verteilen, unterstützen wir schon seit Langem Projekte, die sich dem Schutz von Tieren, Menschen und der Umwelt verschrieben haben. Dieses Jahr haben wir uns für ein Projekt entschieden, auf das wir aus den eigenen Reihen aufmerksam gemacht wurden und uns daher besonders am Herzen liegt: eine Verbesserte Wohn- und Lebenssituation der Bewohner:innen von Freetown. Wir unterstützen dabei die Bewohner:innen selbst dazu beizutragen, ihre Stadtviertel und Häuser aufzubauen. 

Warum benötigt Freetown Unterstützung? 

Freetown ist die Hauptstadt von Sierra Leone. Viele Menschen leiden unter der schwierigen Wohn- und Lebenssituation. Fast ein Drittel der Bevölkerung lebt in sogenannten informellen Siedlungen, also an Orten, in denen es keine sicheren Eigentumsverhältnisse und keine verlässliche Infrastruktur gibt. Die örtliche Verwaltung versagt – auch aus Überforderung – dabei, diese schnell wachsenden Viertel mit Trinkwasser und Elektrizität zu versorgen oder ein vernünftiges Entsorgungs- und Abwassersystem zu etablieren. In all dem, schützen provisorische Bauten ihre Bewohner:innen und ihr Eigentum nur ungenügend vor Witterung, Verschmutzung und möglichen Eindringlingen. 

Community Area Action Plan (CAAP) 

Unser Projekt schließt an den Community Area Action Plan (CAAP) an, der auf die Zusammenarbeit von Bewohner:innen, Behörden und unabhängigen Stadtplaner:innen setzt. Der CAAP wurde bereits in zwei Stadtvierteln von Freetown erfolgreich erprobt und soll nun weitergeführt werden. 

Wir freuen uns, dieses Projekt zu unterstützen und uns für die Menschen in Sierra Leone und für lebenswerte Nachbarschaften in Freetown zu engagieren. In diesem Sinne wünscht die gesamte ESCRIBA-Familie herzerwärmende Feiertage und ein ereignisreiches neues Jahr.  

 

Weiterführende Links

Bild: @viti

Weitere Beiträge

ESCRIBA Integration Server 2.0 erhält SAP-Zertifikat 
„Single Source of Truth“ in der Legal-Szene 
Dokumente, Daten und die „Single Source of Truth“ – neue Aufgaben für die Rechtspflege
ESCRIBA baut Partnerschaft mit der Software AG aus und lanciert weitere Innovationen auf den Weltmarkt 
Im Rahmen der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Software AG hat ESCRIBA eine Lizenz für AgileApps von der Software AG erworben.