Low-Code and No-Code: The next Level of Digitization?!

Low-Code and No-Code: The next Level of Digitization?!

The significance of one of the most important IT trends for legal professions

The major topic of legal tech, i.e. the digitalization of legal practice, has permeated the working world of lawyers and attorneys like no other in recent years. The increased use of software in law firms and legal departments means that internal processes and even entire legal services are automated, which increases work efficiency and saves costs.

This in turn resulted in new demands and approaches: There was a call for better and more customized software. In other words, software that is perfectly tailored to the needs and requirements of the end user. And where would the development of such software be more appropriate than in the company itself, i.e. where it is actually used?

But this kind of software doesn’t come out of nowhere: For development, including the associated applications, you need either a trained IT department in-house or cost-intensive IT services from outside. Or not? No-/ and Low-Coding Platforms (NLC) make it possible to build, adapt and extend applications with only little or limited IT knowledge.

The trend is moving more and more in the direction of self-developed and self-optimized software: Many companies are tending to create and adapt the software they need themselves and, in a next step, to sell it. Users are becoming developers, and these in turn are becoming providers of software, data and content. In this way, unimagined opportunities and new business models have emerged in recent years.

In the premiere issue of “GoingDigital“, Dr. Juergen Erbeldinger, CEO of ESCRIBA AG, discusses the features and benefits of NLC platforms and explains why NLC approaches will become more prevalent and established in the working world in the coming years and why they will and must lead to a rethinking within specialist departments.

The full article was published in English in the first issue of „GoingDigital“. The recently launched online magazine deals with the technology-driven change in the legal scene and provides exciting insights into topics such as digitalization, security on the web and data protection.

Read the entire article here or download the entire issue as a PDF-Version.

Futher Links

Weitere Beiträge

Digitale Transformation des Rechtsmarkts

ESCRIBA unterstützt die Entwicklung von “DIKE – Digitales Ökosystem Recht”

Das waren die StrategieTage 2021

Alles zu unserer Teilnahme bei den StrategieTagen Learning – Talent Management & Human Resources

Mit NLC vom Consumer zum Prosumer

Im Podcast: Wie No- und Low-Coding die Arbeitswelt verändert

Beratungstermin vereinbaren

Bevorzugte Kontaktaufnahme per:

Deine Aufgaben

  • Anwendersupport der Kolleg:innen (u. a. Fehleranalysen und Problembehebungen)
  • Beschaffung, Einrichtung und Wartung von Windows- und Linux-Systemen und Standard-Software
  • Betreuung unserer virtualisierten Serverarchitekturen (vSphere, Horizon)
  • Verwaltung und Pflege von Nutzerkonten, Endgeräten und Zugriffsrechten (Active Directory)
  • Unterstützung bei Entwicklung und Verwaltung der eigenen IT-Infrastruktur in den Bereichen Windows- und Linux-Server, Netzwerk und Firewalls
  • Erstellung und Weiterentwicklung von IT-Dokumentationen

Dein Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder mehrjährige Berufserfahrung in der Betreuung und dem Support von Softwareprodukten
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung aus dem IT-Umfeld
  • Kenntnisse in der Betreuung von Linux und Windows Servern
  • Idealerweise Erfahrung mit den oben genannten Technologien
  • Fließende Deutschkenntnisse

Deine Aufgaben

  • Weiterentwicklung unserer state-of-the-art Dokumentensoftware
  • Einführung neuer Technologien und Konzeptionierung neuer Module
  • Weiterentwicklung von LibreOffice Makros
  • Mitarbeit an Kundenprojekten

 

Dein Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung mit C++
  • Idealerweise Kenntnisse in Java
  • Analytische Fähigkeiten und Problemlösungskompetenz
  • Fließende Englischkenntnisse, Deutsch ist ein Plus

Deine Aufgaben

  • Aktive Mitarbeit in unserem Frontend Team
  • Weiterentwicklung unserer Dokumentensoftware und Optimierung komplexer, innovativer Webprojekte
  • Aktive Mitarbeit und Einführung neuer Frontend Technologien und Features
  • Umsetzung individueller Kundenwünsche

 

Dein Profil

  • Studium in (Wirtschafts-) Informatik oder eine ähnliche Ausbildung
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung als Frontendentwickler mit Schwerpunkt Angular
  • Vertiefte Kenntnisse in JavaScript/TypeScript, HTML5, CSS, Ngrx und RxJS
  • Idealerweise Erfahrung mit CI/CD Pipelines, SWAGGER UI und Jenkins
  • Fließende Englischkenntnisse, Deutsch ist ein Plus

Deine Aufgaben

  • Weiterentwicklung und Wartung des Kerns unserer Integrationsplattform
  • Nutzung sowie Design und Erstellung von REST APIs
  • Konzeption und Entwicklung von Daten- und Prozessintegrationen mit Systemen wie SuccessFactors, Workday oder Salesforce
  • Konfiguration bestehender Integrationskomponenten im Projektkontext

 

Dein Profil

  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik, Physik oder vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute Kenntnisse in Java und Spring (boot, security, cloud, data)
  • Idealerweise bereits Erfahrung mit Authentifizierung und Autorisierung in verteilten Umgebunden mit OAuth und SAML
  • Interesse an Microservices und Cloudplattformen wie Cloud Foundry
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse